Briefkopf

CEREC AC / 3D : High-Tech CAD/CAM-Zahnersatz von Ihrem Zahnarzt in Jülich/ Kreis Düren ohne Abdruck in nur einer Sitzung



CEREC AC:  Neueste CAD/CAM-Technologie für Keramik-Inlays, keramische Teilkronen, Kronen und Brücken in einer Sitzung ohne Abdruck; Weiterentwicklung der älteren Cerec 3D Version;

Hochwertiger Keramischer Zahnersatz (Füllungen, Inlays, Teilkronen und Kronen) in nur einem Termin ohne Abruck

Wir verwenden in unserer Praxis die moderne CEREC-Technologie der neuesten Generation: Cerec AC (weiterentwickelte Version des älteren Cerec 3D). Sie erhalten damit innerhalb nur einer Sitzung ein perfektes Keramik-Inlay/ eine perfekte Keramik-Teilkrone oder Krone - ohne Abformung, ohne lästiges Provisorium, ohne zweiten Termin und ohne eine weitere Betäubungsspritze. Seit der Einführung der CEREC-Methode Mitte der achtziger Jahre wurden weltweit mehr als 20 Millionen Inlays und Teilkronen damit hergestellt. Zahlreiche Studien belegen, dass die Haltbarkeit vergleichbar mit der von Goldinlays ist. Dadurch, dass die Kosten für Abformung, Provisorien, zahntechnisches Labor und zweite Sitzung entfallen, können CEREC-Inlays preisgünstiger als laborgefertigte Inlays angeboten werden.
Am meisten schätzen unsere Patienten, dass sie in nur einer Sitzung Ihre Zähne dauerhaft, ästhetisch und biologisch gut verträglich versorgt bekommen. Ohne Abformung. Ohne Provisorium. Ohne Wartezeit. Ohne zweite Spritze. Und preisgünstiger!


Wie geht das?

Die Form des Zahnes wird mit einer Spezialkamera ( Cerec Bluecam) aufgenommen. Die Bilddaten werden am Computer-Bildschirm bearbeitet und der Zahnersatz mit der 3D-Software konstruiert (CAD). Dann wird ein farblich passender Keramik-Block aus hochreiner und bruchfester Keramik der passenden Farbe in ein Spezial-Fräsgerät eingesetzt und innerhalb weniger Minuten das Inlay/ die Teilkrone oder Krone vollautomatisch gefräst (CAM). Danach wird die Keramik in unserem Meisterlabor noch veredelt und kann dann direkt eingesetzt werden.
Es ist faszinierend zu erleben, wie innerhalb weniger Minuten die Keramikfüllung/ Krone entsteht, die anschließend nur noch eingesetzt, angepasst und poliert werden muss. Alles in allem dauert der gesamte Vorgang für ein normales Inlay ca. eine Stunde.

Weitere Vorteile für Sie

CEREC-Keramik zeichnet sich durch eine besonders hohe Bruchfestigkeit aus. Dadurch, dass sie fest und unlösbar mit dem Zahn verbunden wird, entsteht kein Spalt zwischen Inlay und Zahn. Selbst stark gefüllte Zähne können so stabil und dauerhaft versorgt werden. CEREC-Keramik-Inlays im Seitenzahnbereich sind eine bewährte, ästhetische und körperverträgliche Lösung. Sie werden in Form und Farbe dem natürlichen Zahn nachgebildet. Selbst die Kaufläche wird mit viel Detailarbeit individuell gestaltet, damit die optimale Kaufunktion dauerhaft sichergestellt ist. Die Haltbarkeit ist vergleichbar mit der von Gold und kann 20 und mehr Jahre betragen.

Die schönste und beste Lösung für Zahnfüllungen

Die individuellen Zahnfarben und die präzisen Verarbeitungsmöglichkeiten machen ein Keramik-Inlay im Mund praktisch unsichtbar. Es wird mit einem speziellen Material dauerhaft und sicher im Zahn befestigt. Keramik-Inlays gelten als die schönste Alternative bei Zahnfüllungen. Sie sind die biologische und sichere Alternative zu Amalgam, Kunststoff und Gold für Ihre Zähne

Vor allem dann, wenn schon Metalle im Mund vorhanden sind, sollte für neue Füllungen ein metallfreies Material verwendet werden, um die Bildung von Mundströmen zu vermindern. Normalerweise müssen für die Herstellung von Keramik-Inlays Abformungen der Zähne gemacht werden. Dann müssen die beschliffenen Zähne mit Provisorien geschützt werden. Die Keramik-Inlays werden im zahntechnischen Labor hergestellt underst mehrere Tage später eingesetzt. Dazu ist meist wieder eine Betäubungsspritze notwendig. Mit der Cerec-Methode entfallen all diese Schritte.

Die Vorteile von Keramik
  • Keramik ist ein Naturstoff
  • Sie verursacht keine Allergien
  • So fest wie der natürliche Zahnschmelz
  • Sehr lange Lebensdauer
  • Reizt nicht das Zahnfleisch
  • Unübertroffen ästhetisch
  • Verfärbt sich nicht
  • Verursacht keine Geschmacksstörungen.
Aus medizinischer Sicht und wegen der unübertroffenen Ästhetik ist Keramik die erste und sicherste Wahl für die Wiederherstellung defekter Zähne.

Dwornik & Classen Zahnärzte CEREC AC 3D High-Tech CAD/CAM-Zahnersatz ohne Abdruck - Dr-Dwornik-Call-to-Action